dill et .ant will (Olli Schulz Fanklup)! ..:: und dann schlägt dein herz::..
 
Mittwoch, 8. September 2010
Ey, ich weiss mein Passwort noch...

und deshalb werde ich meine jährliche Nachricht an die Menschheit auch in diesem Geister-Blog veröffentlichen:

Liebe Freunde,

jetzt, wo in wenigen Tagen meine Herbsttour beginnt, kommen die ganzen Erinnerungen und Erlebnisse der letzten Jahre wieder in mir hoch. Sie sitzen gemütlich in einem riesigen Heißluftballon und winken mir zu.

Ich selbst befinde mich momentan in meinem neuen Meditations- und LiebesPavillon, den ich mir in meinem Garten von Daniel Richter und Norman Foster installieren lassen habe.
Um mich herum scharwenzeln hübsche junge Mädchen und reiben frische Hähnchenteile mit köstlichen, selbst gemachten Marinaden ein. Heute Abend soll noch einmal gegrillt werden, bevor der Sommer sich endgültig verabschiedet.
Ich liebe dieses Feeling, dass auf meinem Anwesen herrscht. Hier sind die Menschen noch Mensch geblieben und alles scheint sich auf meine Befindlichkeiten zu konzentrieren.
Leider war das nicht immer so.

In der Vergangenheit musste ich sehr für meine Visionen kämpfen und wurde dafür von vielen Menschen mit argwöhnischen Blicken betrachtet. Deshalb bin ich vorsichtiger geworden und gebe mich nach außen immer noch als leicht zurückgebliebene, ehrliche und bürgernahe Person.
Erst vor ein paar Tagen habe ich in einem Spiegel Online Bericht den Überlebenskampf eines "Indiemusikers" auf dramatische Art und Weise geschildert. Jetzt werde ich für diese ehrlichen Worte mit dem "German Lifetime Award" ausgezeichnet, der dieses Jahr von Starbucks und McFit ins Leben gerufen wurde. Es ist schon verrückt, aber in einer Welt, in der die Vorstellungen von Werten wie Anstand, Ehrlichkeit und Authentizität völlig verschoben worden sind, scheint der Mensch selbst nach dem letzten vergammelten Strohhalm zu greifen.

So, genug der kruden Worte. Kommen wir zu meiner anstehenden Tour. Erstmals werde ich seit meinem Wutanfall in Hannover vor 2 Jahren auch wieder im Musikzentrum spielen. Damals war ich (stark erkältet) nicht in der Lage, ein paar Störenfriede zu maßregeln. Beleidigt ging ich von der Bühne und muss wie eine zu stolze und alternde Ballerina gewirkt haben, die nicht einsehen will, dass der Schwanensee körperlich nicht mehr zu bewältigen ist. Nun, sowas ist menschlich und sollte nicht überbewertet werden. Inzwischen habe ich einen guten Weg gefunden, unangenehme Typen aus meinem Konzerten zu entfernen: Ich werde einfach handgreiflich.
So geschehen neulich in Hamburg bei einem meiner beiden Dachterrassen-Konzerte auf dem Übel & Gefährlich Bunker. Ein ehemaliger Mitbewohner war sternhagelvoll und meinte jede meiner Bewegungen kommentieren zu müssen, so dass ich ihn durch einen gezielten Würgegriff, kombiniert mit einer schnellen Fußattacke, aus der Veranstaltung räumte. Nach meinem beherzten Eingreifen verbrachte ich einen angenehmen Abend mit dem sichtlich geschockten und eingeschüchterten Publikum.
Einige Tage später kam eine Anfrage von Don King in meinem Büro an. Ein Boxkampf gegen beide Klitschko Brüder gleichzeitig wurde mir vorgeschlagen. Nun, für solche Spielereien bleibt bei meinem aufwändigen Lebensstil einfach keine Zeit. Sorry Don.

Machen wir uns nichts vor. Heutzutage kann man ein Publikum nur noch langfristig an sich binden, indem man ihnen irgendwelche Image-Spielereien vorgaukelt. Die unangefochtenen Meister in dieser Königsdisziplin sind die von mir bewunderten Rammstein.
Nachdem ich neulich bei einem Fernsehauftritt einen kleinen Rammstein-Scherz zum besten gab, bekam ich einige Beschwerdemails von Rammsteinfans, die damit nicht einverstanden waren.
Man schickte mir Textbeispiele und andere Beweise, die mir klar machen sollten, wie bedeutend Lindemann`s Texte wären. Verdammt, ich hätte so gerne das Serum, das die Rammsteinjungs ihren Fans eingeflößt haben, um sie bedingungslos und komplett ironiefrei an sich zu ketten. Darauf bin ich verdammt neidisch. Echt jetzt.

Nun gut, ich freu mich jedenfalls sehr auf meine anstehende Tour, auf der mich im ersten Teil das Ein-Mann Projekt "Dantje & the golden Handwerk" und im zweiten Teil Songwriter-Legende "Walter Schreifels" begleiten wird. Es gibt einen Haufen neuer Songs und Geschichten die jetzt erstmals der Öffentlichkeit vorgetragen werden.
Alte Songs werden in meinem neuen, vollgepackten Programm wenig Beachtung finden. Ich kann und will sie auch nicht mehr spielen. Nur so`n paar noch.
Irgendwann kommt eine neue Platte raus, ich weiss noch nicht genau wann. Auch mein lang angekündigtes Buch wartet noch auf den allerletzten Feinschliff. Es fällt mir manchmal so schwer los zu lassen. Hach ja.

Zu guter Letzt noch das Rezept einer meiner Lieblingsmarinaden für gegrilltes Geflügel:

Man mischt Senf, Honig, Essig und etwas Bier nach eigenem Gusto zu einer dickflüssigen Matschepatsche. Dann würzt man das ganze mit einigen Lemongrasringen und klein gehacktem Ingwer.
Die Hähnchenteile in der Schüssel mit der Marinade einweichen und das ganze 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Danach nur noch auf den Grill
schmeissen und knusprig grillen. Guten Appetit!

Vielen Dank das Ihr zu meinen Shows kommt, meine Musik hört und mir den Quatsch erlaubt, den ich so gerne mache.

Euer Olli Schulz.

Olli Schulz und Gast auf Tour:

13.09. Rostock, Mau Club (+Daantje and the golden Handwerk)
14.09. Hannover, Musikzentrum (+Daantje and the golden Handwerk)
15.09. Frankfurt, Das Bett (+Daantje and the golden Handwerk)
16.09. Karlsruhe, Substage "Opening Party"
17.09. Gießen, MuK (+Daantje and the golden Handwerk)
18.09. St. Gallen (CH), Literaturfestival
19.09. Regensburg, Heimat (+Walter Schreifels)
20.09. Leipzig, Moritzbastei (+Walter Schreifels)
21.09. Würzburg, Cafe Cairo (+Walter Schreifels)
22.09. Bonn, Harmonie (+Walter Schreifels)
23.09. Göttingen, Musa (+Walter Schreifels)
24.09. Flensburg, Volksbad (+Walter Schreifels)
25.09. Magdeburg, Projekt 7 (+Walter Schreifels)

... Comment

 

ey...ich weiß mein username noch

danke olli

... link  


... comment

 
Online for 5895 days
Last update: 14.01.15 16:54
status
Youre not logged in ... Login
menu
bein Olli zu Hause
Hotel Tomte
was geht im Grand Hotel ?
Unterwex im Land und woanders auch
recent
neuer album warum hat eigentlich
keiner dem fanklup eingeladen zur grossen sause von neuen album....
by cursor (14.01.15 16:54)
Weihnachten kommt Olli Schulz im
Kinno! Wer hätte das je gedacht von Olli Schulz, dass...
by cursor (17.12.14 20:56)
und sogar inn Knast! Er
war sehr gut. Auf dem Kultursender ProSieben nachgucken!
by seewolf (17.02.14 23:22)
oh nein diese fernsehfraggles wolln
olli in 1 kiste sperren. sauerei http://www.dwdl.de/nachrichten/43312/olli_schulz_wird_wieder_von_prosieben_verfrachtet/
by cursor (06.11.13 20:39)
Habe die Tabs... Hallo zusammen,
ich habe eine Sicherheitskopie der Tabs von olli-akkor.de, falls die...
by snoogie (18.09.13 17:56)

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher